Web 2.0 … In Deutschland ein Fremdwort!

Auch, wenn der Begriff von Medien und Anbieterseite stark gepuscht wird, so ist laut Pressemeldung der Agentur ZPR der Begriff Web 2.0 weit davon entfernt im breiten Kreis bekannt zu sein. Dies, obwohl Web 2.0 Anwendungen auch hierzulande durchaus populär sind (XING, Wikipedia, YouTube, etc.).

Allerdings: Nur 3% der deutschen Internet-Nutzer*** haben einen eigenen Weblog (der größte Teil dürfte inaktiv sein), nur 9% lesen regelmäßig Blogs, 14% nutzen Podcasting und 16% sind Mitglied einer Online Community. Zum Vergleich: 56% aller Internet-Nutzer*** machen bei Online-Auktionen mit und 68% nutzen Suchmaschinen … Andererseits: Siehe Single-Börsen! Mit anderen Worten: Das kann (wird) sich schnell ändern ,-)

*** Laut ZPR haben 68% aller Deutschen Zugang zum Internet, wovon wiederum 6% generell diese Option nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.