Das Prinzip Garage

Architektur für Wissensarbeiter

„Unser Denken ist eng verbunden mit der Umgebung, wie mit den Menschen, mit denen wir sprechen und den Büchern, die wir lesen.“ Karl Ive Knausgård (via Klaus Eck)

pixabay_thomas-alva-edison-67763_1920

Thomas Edison machte es vor: 1876 zog er gemeinsam mit einer kleinen Gruppe eingeschworener Entwickler in die Einöde des Menlo Park in New Jersey. Im Grunde war dieser Arbeitsraum zugleich Büro > Werkstatt > Labor > Kantine > Klause > Clubhaus > und mehr … Quasi ein Vorläufer so vieler „Garagen“ in deren Brutkasten-Klima große Ideen und große Unternehmen entstanden.

Edisons Ergebnis:
400 disruptive Innovationen nach 6 Jahren mit 20 Mitarbeiter im Open Space. Die erfolgreichste Schaffensphase seines Lebens …

Warum entsteht gerade in solchen scheinbar schlechten Umgebungen so viel wirklich grundsätzlich Neues? Das Prinzip Garage weiterlesen

Just Social – Team-Kollaboration

Im Rahmen einer Konferenzplanung für eine „Gute Sache“ entstand die Frage, mit welche Tools wir online und in Echtzeit in diesem Projekt kollaborieren und unser Thema weiter entwickeln wollen … und das bitte ohne eine undurchschaubare Flut an Mails zu erzeugen. Hier findet sich ein junges „Meta-Tool“ aus der Hamburger Startup-Szene, welches bekannten Größen, wie Dropbox, Slack, Yammer, etc. Paroli bieten will oder zumindest eine spannende Alternative darstellt.

Just Social | Collaborations-Werkzeug aus Hamburg
Just Social | Collaborations-Tool aus Hamburg

Just Social – Team-Kollaboration weiterlesen

New Work: Arbeit neu denken und Umgang mit Wandel

Die Blogparaden von Bosbach und The New Worker inspirieren mich an dieser Stelle einen Artikel (Script) einzustellen, den ich vor über 12 Jahren für die „Mensch & Büro“ geschrieben habe, der allerdings nicht veröffentlicht wurde. Einer Zeit also, laaaaaaange vor dem iPhone :-). Einiges ist überholt, einiges hinzu gekommen, aber vieles kann auch heute noch genommen werden, um Arbeit und Arbeitsraum neu zu planen …

Was uns das zeigt: Zukunft ist in gewissem Maße voraussehbar und für dauerhaftere Lösungen nutzbar:

New Work: Arbeit neu denken und Umgang mit Wandel weiterlesen

Showroom Holzmedia

Holzmedia in Burgstetten entwickelt aus meiner Sicht mit die besten Mediamöbel für Konferenzräume, wenn nicht die besten … Vor einigen Jahren war ich selber einmal im Showroom dort vor Ort und sehr beeindruckt. Inzwischen wurde dieser aktualisiert und neu gestaltet. Für Planer in diesem Bereich, bspw. Videokonferenzräume ist der „reale Showroom“ wie auch der „virtuelle“ zweifellos einen Besuch wert, um sich ein bleibenden Eindruck von den teilweise mit Designpreisen ausgezeichneten Lösungen zu verschaffen. Finde ich zumindest … :-)

Art @ Coworking Space

Werkunst - Georg IssaiasKunst am Arbeitsplatz, als Baustein in der Raum- und Arbeitsplatzgestaltung oft vernachlässigt und oft unterschätzt. Im BÜRO PUR haben wir den „Wert der Kunst“ am Arbeitsplatz lange erkannt, gepflegt und gefördert. Was Kunst am Arbeitsplatz bewirkt, habe ich vor längerer Zeit schriftlich fixiert. Nun hält die Kunst am Arbeitsplatz Einzug auch in den Coworking-Space von Werkheim. „Werkkunst“ nennt sich eine neue, kollaborative Veranstaltungsreihe im Werkheim Hamburg. Finde ich super, diese Kreativität fördernden Impulse dort dauerhaft zu implementieren und zeigt eine gute Denke des Managements! Den Anfang macht der gebürtige Grieche Georg Issaias.